Freitag, 13. Oktober 2017
Von falschen Ballonfischen
Über dem Strich ist es schon spannend, daß genau die Menschen, die sehr darauf bedacht sind, daß man ihnen gratuliert, noch nicht mal den Anstand haben, sich zu bedanken.

Unter dem Strich leider keine Überraschung und war auch (leider) so abzusehen.
Ich für mich kann nun hoffentlich einen fetten Strich drunter ziehen und einige(s) hinter mir lassen.
Auf lange Sicht definitiv das Beste für mich.
Fake-Ballonfisch, weil Katzenspielzeug vom tiger -->

Ein wenig seltsam, daß paar der wenigen Hardcoregratulanten (der Rest kommt sowieso nicht auf den Gedanken, daß man Jahre anhäuft - vllt auch gut so) dieses Jahr ausfielen. Auch da muß demnächst das Wunschdenken der Realität weichen.

Aber alles wurscht, denn heute war geladen und alles sehr entzückend arrangiert. Dem Kollegen haben wir schon unter der Woche gratuliert, bevor die Einladung kam.
Überhaupt momentan sehr entspannt, obwohl wir durch die aktuelle Lage sehr angespannt sein müßten. (Wenn ich an die Zahlungsaufforder- ungen denk, die diese Woche kamen, zudem das letzte maue Monat und wo ich erst aktuell steh, und jetzt auch noch die Messen... nu ja ; ) )

Bereits am Dienstag haben wir uns zu dritt ausgetauscht und Montag ist das offizielle Meeting. Bin schon gespannt und hoffe auf weiterhin produktive Ergebnisse.
Mal sehen, welche Fische man uns vor die Nase hängt ; )

... bewässern

 
Habe mich entschlossen,
diesen Beitrag mal zu bewässern, auch wenn er eher persönlich ist und ich nicht wirklich weiß, worum es geht.

Bei mir verdurstet das Grünzeug entweder, oder ertrinkt. Gesunden Mittelweg habe ich noch nicht hinbekommen. Nur ein Alpenveilchen (sehr genügsam offenbar) überlebt meine "Pflege" seit Jahren hartnäckig.

Danke noch mal für Deine prompte Hilfe. Ja, eigentlich kann ich HTML, könnte sogar komplette Quelltexte mit CSS, Javascript (und falls vorhanden PHP) schreiben. Hier lag offenbar ein Anzeigefehler meines Browsers vor und als Blogger bin ich noch denkbar unerfahren und unsicher.

Gruß und Dank von Pommes!

... verpflanzen  

 
Fein, daß es geklappt hat. Jede/r fängt mal klein an und kämpft sich durch. Solange man freundlich bleibt, funktioniert das auch mit dem Hilfsblog (& der Nachbarschaft) meistens recht gut - man muß nur manchmal auch Geduld hab : )

Alpenveilchen bring ich rigoros leider jedes Mal nach einigen Wochen ums Eck (jaja, ich weiß, nicht zu warm, nicht zu kalt - aber wer auf der Heizung steht, muß da halt durch, sonst gibts gar kein Tageslicht) und auch Orichideen.

Bewässern darf man den Beitrag (hätte ich es gar nicht gewollt, hätte ich für diesen Beitrag die Kommentarfuntion abgedreht). Ich hab oben auf die Verlinkung verzichtet. Eventuell erschließt er sich dann bisserl besser. Es geht um zwischenmenschliches Gegrummel und um Menschen, ohne die ich wohl besser dran bin.
Dafür auch um die Arbeit, wos zwischenmensch grad *3x klopf* sehr angenehm und lustig hergeht (obwohl wir wirtschaftlich grad nicht viel zu lachen haben).

Und der Fischfreitag/Freitagsfisch - dazu kam ich eher ungeplant und versuche den aber nun auch seit paar Jahren weitmöglichst einzuhalten - daher der wilde Themenbogen : )

... verpflanzen  

 
Layout ist knifflig,
das muss man schon sagen. Wenn man eine eigene Website kreiert, hat man völlige Freiheit, aber hier muss man sich durch Hierarchien von vorgegebenen Scripten und Macros kämpfen und weiß nie wirklich, was passiert. Kein Wunder, dass die meisten nur das vorgegebene Layout verwenden (so auch Du?) und viele nicht mal die Farben geändert bekommen. Aber Du hast einige interessante Änderungen im Menu und bei der Benennung von Funktionen vorgenommen. Das werde ich mal studieren ;-)

Wenn bei Dir die Alpenveilchen eingehen, dann bekommen sie entweder zuviel Wasser (immer nur ein paar Tropfen) oder zuviel Heizung (Du Warmduscher ;-)

Meines steht auch auf der Heizung, allerdings extra dickes Fensterbrett und ich heize wohl auch nicht so viel. Macht die Sonne bei mir, selbst im Winter.

... verpflanzen  

 
Fürs Layout gibts verschiedene Möglichkeiten:
- Man behält das Standardlayout und adaptiert ein bisserl hier und bisserl da.
Ja, meins ist auch Standard und als ich angefangen hab, hätte ich es auch noch geändert und hundert Ideen dafür gehabt, aber mittlerweile hab ich mich so daran gewöhnt (=Gewohnheits -tier), daß ich es so belasse.
Farbe ändert man über "Layouts" -> "preferences" und dort dann Schrift und Farben auswählen. Abspeichern und aktivieren.
- Man importiert eins (von hier (über 60 zur Auswahl, aber auch die sieht man halt immer wieder *g*) ändert ggfs, wie mans besser findet).
- Man macht etwas komplett Eigenes.

In alles Fällen gilt
- zuerst NOTFALL-LAYOUT ANLEGEN ; )
- dann durch die FAQs lesen,
- danach auch die Suchfunktion nutzen!!! (die meisten Fragen wurden bereits gefühlt 3654x beantwortet) und wenn man DANN nicht weiterkommt,
- nachfragen und bisserl Geduld haben.

Mit Geduld klappt beim Layout so einiges *gg* Viel Erfolg auch jeden Fall, und nachdem ja auf der Ursprungsseite einiges an HTML drin steckt, kann das jetzt nicht so wild werden...


Ich denke, meine Alpenveilchen waren immer zuviel und vor allem Warmduscher. Allerdings ist es schwierig, wenns von draußen sehr kalt reinkommt und dann entweder gar nicht oder extrem geheizt wird. Ich kann mir ja Wollsocken und Wolldecke überziehen (oder notfalls fast alles Gwand vom Leib reissen), da habens die Pflanzen nicht so einfach.
Sonne gibts jetzt fast gar nimmer, weil die Baulücke nun zu ist *seufz* - wer braucht schon direktes Tageslicht...
Aktuell schwächeln die Einblätter. Aber ich glaub, die gieren nur nach Aufmerksamkeit... hol ich mal morgen ausführlich nach.

... verpflanzen  


... bewässern
 
Hattest du Geburtstag????

... verpflanzen  

 
Oka, in der Tat, selbst bei mir jährt sich das Wiegenfest 1x pro Sonnenumrundung, auch wenn man mir das zum Glück meist nicht ansieht ; )
Allerdings erwähne ich hier nur immer den Bloggeburtstag explizit *gg* Da hast Du auch gratuliert, also mach Dir keinen Kopf.

Ist aber mittlerweile schon fast nimmer wahr und neben dem Mamazwerg und Onkel (+ Familie, aber ungewöhnlicherweise nicht die andre Seite der Familie) haben mir noch abgezählte 9 (+Partner/Familie) Menschen* gratuliert, was ich sehr nett fand.
Was den Rest angeht, so hab ich dazu mittlerweile (und über die Jahre) alles gesagt und geschrieben... *Schwamm*


*
plus die Kirche, das finde ich ok
plus eine Bank, das finde ich weniger ok und einfach nur anmaßend
plus ca. 3 Geschäfte, die seltsam aber doch mein Geb.datum haben - versuche ich sonst zu vermeiden.

Die Gratulierenden waren 3 Menschen, die auch grad Geb. haben/hatten, die Beste, die Urlaubsfreundin, die Badmintondoppelpartner, die Lieblings- italiener, eine Kundin und der Vater von "nicht einmal bedankt".

Der Rest ist Schweigen. Nur soviel - Du kannst davon ausgehen, daß ich in einem Jahr weitaus mehr als 15 Menschen zum Geburtstag gratuliere. Mindestens entweder persönlich, via Telefon, via SMS, via Mail oder eine Karte mache.

Die blöden Ausreden, hätte ich nur dies, hätte ich nur das - ziehen bei mir nicht (mehr). Wer nicht in der Lage ist, auf ein Mail/SMS oder einen Anruf zu reagieren, der reagiert auch nicht, wenn ich Wha*up oder Fratzenbuch oder sonst was hätt...
Für mich sind Smartphons eine Pestilenz - die Leute vergessen über die Fernsteuer- ung hinaus, was Freundschaften sind. Aber keine Sorge, kaum gibts wo Drama, werden sie ALLE wieder wissen, wie und wo ich zu erreichen bin. Und jetzt genug gekotzt ; )

... verpflanzen  

 
Oh nein! Von ganzem Herzen wünsche ich dir alles Liebe und Gute! :-) Jetzt muss ich nächstes Jahr wohl wieder raten, wann das wohl genau war... hm hm hm.

Hier ein Blümchen für dich, ich hoffe ich raff gleich wie man das einbettet in Kommentare... Moment...



Hm nein so geht das nicht... hm hm hm.
Oh doch. Jetzt. :-)

... verpflanzen  

 
Oh wie schön, nehme ich dankend an : )
Reale Orchideen haben mir keine Überlebenschancen - ich kümmer mich tatsächlich zu viel. (Würden meine andren Pflanzen nicht unterschreiben : ) )

... verpflanzen  

 
Btw. haben die Italiener auch gratuliert. Ihnen wurde geantwortet, mir nicht.

Ich glaub, die Nummer ist bis Ende des Jahres dann auch gelöscht. Ich hab diese Scheinheiligkeiten satt.

... verpflanzen  


... bewässern


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.