Freitag, 25. September 2020
I glaub da oben gibt's keine Tränen, und wenn nur die vor Freud
Das nächste Schlagloch gut gemeistert.

Nach dem Badminton gesehen, daß ich vom nächtlichen Fadenspiel nun wirklich eine Blase auf der Fingerkuppe habe.
Allerdings auch wieder Handballenschmerzen beim Spielstart, die aber das Griffband, das sich schon längere Zeit im Auflösmodus befindet, grad regelmäßig verursacht.

Als wir in einer Kokos-Vanille-Wolke zum Auto gehen, sagt der Doppel-partner zu mir, ich solle den Abend genießen. Das tat ich da grad eh (:

Du mußt Dir die Sterne anschauen, sagt er.
Sternderl schauen intoniere ich.
Ludwig Hirsch hatte schon paar tolle Lieder.


Mittlerweile habe ich das Griffband getauscht und bisserl den Rahmen restauriert. Alles bereit fürs nächste Spiel.
Mit einem Lächeln und dem Lied im Ohr.

... verpflanzen (0 Kommentare)   ... bewässern


Mittwoch, 23. September 2020
1 + 1/2 Nächte später
wird das ja wirklich schon was. Nur den Rücken davor, fand ich aber auch putzig.

Mittlerweile bin ich nur noch fasziniert, wie beruhigend das Ziehen und Zupfen auf mich wirken.
Abzählen im Miniformat nicht so ganz, aber da reiß ich mich halt zam.



Demnächst wieder Rot nachkaufen.
Hatte ich ursprünglich im Mai ausgeborgt ; )

... verpflanzen (0 Kommentare)   ... bewässern


Dienstag, 22. September 2020
Huch, eben rief mich meine Bankaffaire an. Auf die letzten Mails konnte ich noch nicht antworten. Allerdings habe ich heute die 3 Mails an die HV angeschickt und soweit auch alle Nachbarsmail beantwortet. Somit endlich wieder Zeit und Energie, mich um die netten Dinge im Leben zu kümmern. Betrifft auch die offline Beiträge.

In diesen irren Zeiten um so schöner, mal bisserl rumzualbern und zu schäkern.

... verpflanzen (0 Kommentare)   ... bewässern