Donnerstag, 28. Mai 2020
Von den Corona Allstars
Heute offline-Tag.
Dachte ich.
Das war, bevor um 7h30 gebohrt wurde.

7h30!!! Ich glaub, der Virus geht aufs Hirn!!!
Und dann gleich noch einmal.

Somit ein Tag in den Seilen.
Das Wetter war nicht so, daß ich zum Lesen hätte rausgehen können. Langsam habe ich Entzugserscheinungen. Außerdem muß ich bald anfangen. Das sind SO viele Seiten, das will ich noch halbwegs packen, bevor das Leben wieder losgeht *harhar*


Zu Mittag mal geschaut, ob mein Lieblingskino auch schon von der Öffnung erfahren hat. Nö - alles verschoben und geschlossen.
Zwei Stunden später das triumphierende Mail - ab Mitte Juni gehts wieder los. Es kam doch zu überraschend und sie wollen ordentlich vorbereiten. Hach... : )

Seit mittag hänge ich am Computer. Eigentlich, damit ich endlich paar Bilder für die Beiträge hochlade, die seit 9 Wochen irgendwie nicht rein finden.
Und bisserl was an den offline-Beiträgen reduziert, weil übers Tablet Verlinkungen etc. manchmal.. -wie sagt mans höflich- also so gings fixer und ohne Fluchen *g*

Insgesamt nur 50 Mails innerhalb der letzten Woche bekommen.
(Gut, paar waren vorab schon gelöscht).
Der Badmintonpartner schrieb dafür danach ca. noch 10-15 Stück.
Also noch bisserl Mails durchgesehen und großzügig gelöscht.


Danach die ganze Zeit vor den Mails gedrückt, vor denen ich mich eh die ganze Zeit drück. Also zuerst die Bestellung, weil mir die Dreckkäfer draußen die Pflanzen kurz und klein fressen.

Festgestellt, wann heute die zweite Folge der DCKS ("Die Carolin Kebekus Show") läuft.

Letzte Woche hatte ich nämlich ganz arg Spaß mit dem Musikvideo.


Carolin Kebekus & Die - Zusammen alleine

Und jetzt die zweite Folge ansehen, bevor ich den Nachbaren antworte und dem Ausland schreibe ; )

... verpflanzen (0 Kommentare)   ... bewässern


Dienstag, 26. Mai 2020
Nicht mal mehr Hausmasternivo
Seit dieser Nacht reden die dt. Nachrichten von "bereits drei Monate Corona".
Können die jetzt nicht mal mehr bis drei zählen???

Wie kann das sein? Wir hatten am 16.3 den Shutdown, da schien in Deutschland die einzige Sorge zu sein, wo man saufen Urlaub machen kann, aber von Einschluß noch weit und breit nix zu hören. Wers nicht glaubt, liest mal gerne durch die Nachbarschaft.

Zwei Wochen später - groooße Überraschung.
Zu der Zeit hatte ich ganz viel Austausch mit Brasilien inkl. Anleitung, wann, was, wie auf Vorrat anzulegen.


Bei uns gurkt ja seit drei Monaten so eine Hausmeisterinkarrikatur durch den TV-Vormittag, der nun die Schulkinder informieren soll.

Man besann sich auf den Bildungsautrag und hält das für ein Highlight. Traurig - sag ich da nur. Wer kam denn auf die Idee, der Spruch "Tschau mit au" wäre heutzutage noch hip??? Der war ja quasi beinahe schon alt, als ich noch jung war...

Dabei würde ich gerne mal dem ORF sagen, wohin sie sich die Gebühren schieben können, nachdem ich mich heute schon wieder im Teletext über mehrfach falsch geschriebene Kücken derart aufregen mußte, daß es draußen schlagartig zu regnen anfing.

Ich versuche ja bereits zu ignorieren, wenn 3/4 der Moderatoren den Mund aufmachen. Da könnte man noch mit Lampenfieber etc. notfalls argumentieren, warum gar minderwertige Sprache geliefert wird - aber schriftlich??

ÖIF läßt grüßen.
Fazit: Bildungsauftrag wie immer nicht erfüllt. Fünf! Setzen bitten!

... verpflanzen (0 Kommentare)   ... bewässern


Sonntag, 24. Mai 2020
5522
Nachdem ich viele Vorlagen durchgesehen habe, mach ich nun was von einem Foto. Ursprünglich dachte ich an einen Storch, aber ich wollte derzeit noch nicht zu viele Farben herausfordern.

Während das Tablet grad lädt, zähle ich Punkterl & Kreuzerl für einen Stichplan.



Blöd nur, wenn die Vorlage einen andren Untergrund vorgibt. Oder sagen wirs mal so - ich grad nicht nach den eckigen Stanzen suchen mag, sondern gerne bei rund bleibe.

Irgendwann zwischendurch bemerkt, daß die Vorlage doch viel kleiner als meine Fläche ist. Also das Gestickte auflösen und auf der Rückseite zählen und markieren.

Wird schon. Zumindest hab ich nun nächtens was zu tun, wenn ich versuche der Wachzeit zu entgehen.

... verpflanzen (3 Kommentare)   ... bewässern