Freitag, 5. Juli 2024
Vom Entspannungsfisch
Kurz nach 6h schon aus dem Haus gegangen.
Den ganzen Tag mit der zweitbesten und deren Mutter verbracht.
Wir haben uns seit Anfang Dezember nicht gesehen.
Das war nun wirklich an der Zeit und tat sehr sehr gut.

Zum späten Mittagessen haben wir Gerichte getauscht, daher gab es auch für mich ein Stück Fisch : )


Aber nicht diese hier. Das nur Erinnerungsfische.
An einen auch sehr schönen Tag.


Viel Geld in Drogerien gelassen und für paar Lebensmittel, die ich hier nicht bekomme.
Das war aber auch so geplant.
Nun sollte ich die mal in der Wohnung verteilen und den Rucksack leeren.
Oder ich geh direkt schlafen : )

Ein gelungener schöner sehr entspannter Tag.

... verpflanzen (1 Kommentar)   ... bewässern


Mittwoch, 3. Juli 2024
Vom Powerball
Der Mamazwerg hat zu Rehazwecken aktuell regelmäßig neues Spielzeug.
Heute gab es ein Gyroskop.

Kenn ich von vor x Jahren...
Dieses hier ist mit Autostart, also kein Schnürbanderl mehr, mit dem man aufziehen muß.

Ich nehm den Trainingsball in die Hand und bringt die Ringe sofort zum Singen und Schwingen.
Der Mamazwerg finde das blöd.

Was genau, weiß ich jetzt nicht.
Ich spiel mich noch bisserl damit und trainiere verschiedene Muskelgruppen im Arm.

Dann wird das Ding wieder verpackt für den Rückversand.
Na mal abwarten : )))

Allerdings habe ich gleich mit den Schwingungen übertrieben und mir die Ellenbogensache wieder aktiviert.
Na ja, bis morgen wird es hoffentlich wieder heile sein.

... verpflanzen (0 Kommentare)   ... bewässern


Sonntag, 30. Juni 2024
Von diversen Längen
Gestern beim späten Heimkommen gesehen, daß ich einen Anruf und eine Textnachricht von HT verpaßt habe.
Ich war anderweitig beschäftigt und hätte die Verabredung auch weder unterbrochen noch abgesagt.
Obwohl ich einen sehr schönen Abend hatte, wollte ich nicht so sein.
Also durchgeklingelt und mein Essen ins Backrohr gestellt.
Er rief dann ziemlich fix zurück und war in Plauderlaune.

Mir soll das recht sein, solange das am Telefon ist und ich nicht mit dem Schienenersatz durch die nächtliche Stadt muß.
Insgesamt dann doch über 3,5 Stunden telefoniert. Im Bett war ich gegen halb vier...


Heute dann mal ausgeschlafen.
Dann wollte ich am Balkon lesen - Regentropfen.
Also wieder rein.

Regen aus - damit begonnen, die Abflußrinnen zu reinigen. Bei der großen hat mich dann voll eine Gewitterzelle erwischt.
Rein, bis auf die Unterwäsche ausgezogen und aufs Bett gelegt.

Nach dem Gewitter ein anderes Tshirt gesucht und angefangen, die Fliesen draußen zu schrubbern...
Die eine Seite ist nun fertig. Der Rest folgt hoffentlich bald.
Die Sonneblume und die Lavendel müsse halt noch länger aufs Umtopfen warten.

... verpflanzen (2 Kommentare)   ... bewässern