Samstag, 22. April 2017
Vom verplatzten Dorffesttag
Heute beim Kreativtag.
Wohin der Plural verschwunden ist, weiß ich auch nicht.
Dafür ihr direkt vor den Stand gelaufen.

Diesmal alles umgekrempel. Lag wohl auch am Wetter.
Überlegt, wirklich rauszufahren, aber nachdem ich seit zwei Jahren nimmer dort war, dann doch ab in die Regenwolke.
Die neuen Farben (und auch Formen) schon gesehen, obwohl die wohl noch eine Woche ganz geheim bleiben sollten.

Für die Hochzeit Sachen mitgenommen, auch wenn ich das Gefühl hab, daß die eher bei mir bleiben werden.



Und Schmuck. Darf auch mal sein.


Nun seit über zweieinhalb Stunden bereits die Beste am Ohr und wohl noch bisserl länger. Der Mann hat sich schon ins Bett verabschiedet ;)

Entspannungssamstag : )

... verpflanzen (0 Kommentare)   ... bewässern


Freitag, 21. April 2017
Auflistungsfisch
Weil ich erst heute endlich zur Bib gefahren bin, hab ich noch fix ein Buch ausgelesen und somit das nächste angefangen.

Da schwimmt mir schon ein Fisch entgegen.
Was ich neben der Handschrift auch schön finde, daß Michelangelo nicht nur Fisch malte, sondern auch ein großer Freund von Listen war.

Der Fisch ist von Michelangelo - Liste mit Skizzen von Lebensmitteln, 1517-1518

Ich mag ja Listen sehr gerne. Prinzipiell.
Manchmal stressen sie mich auch. Oder ich mach Listen von Listen.

Gerne auch Abstrichlisten : )
Für heute: Fisch erledigt.

... verpflanzen (0 Kommentare)   ... bewässern


Mittwoch, 19. April 2017
Eiskalt amused
Irgendwie bin ich seit gestern ziemlich genervt.
Und das jetzt nicht vom Wetter, das amüsiert mich eher, vor allem der Kälteeinbruch.

Letzte Woche hatte ich bereits gaaanz große Augen beim Floristen und es war wirklich nicht einfach zu widerstehen, aber es gibt die Familienregel, und an die halt ich mich.
Zudem dann auch noch gestern beim Funkienbild kurz überlegt, ob ich die Vliesabdeckungen nicht doch schon besser entferne, nachdem ich eh schon länger mit der Gieskanne renn, aber zum Glück dann ja nicht.


Die Funkie vor 10 Tagen und gestern Vormittag.

Heute lag ich so in meinem Gemüsegroll* und hab mich bei den Wetter -an- & aussichten (schee Schnee) mal kurz gefragt, wie das kleidungs -technisch denn so gehen soll.

Das ist wirklich schräg, wenn der Kopf nach paar 15-Grad-Tagen Nachdenkzeit braucht, bis mal der Winterbrenner Haube im Wortschatz wieder auftaucht *g*


Da sind wir für die kurze Termindauer als Duo eingesetzt und dann ist sie EH nicht da, und weil man aber nicht noch jemanden reinnehmen kann, darf ich (wieder) herhalten - und (wieder) meinen Kunden abgeben.

... verpflanzen (1 Kommentar)   ... bewässern