Samstag, 21. Juli 2018
Von einer kleinen Wiederaufnahme
Nachdem im November 2016 schon viel Sand im Getriebe war, war ich Mitte März 2017 doch noch dort.
Allerdings hat es jetzt über ein Jahr gebraucht, bis ich wieder Zeit und Nerven für einen Schmerztermin hatte.

Das lag an u.a. an dem intensiven Arbeitspensum, das ich im ersten Halbjahr hatte. Da hätte ich außer Termin ausmachen, um wieder abzusagen (was nicht auf Dauer, und auch nicht mehr als 1-2x geht), nicht viel mehr tun können. Also lieber gleich bleiben lassen.

Aber nun ergab es sich, daß wir beide Zeit hatte und gut wars.
Warum ich so lange nicht da war?
Nun ja - ich hab irgendwann beschlossen, daß ich mit Schmerzen auch klarkommen muß, ohne gleich um Hilfe zu schreien.
Um es abgekürzt zu sagen.

Kaum sprechen wir darüber, was sich im letzten Jahr so getan hat, verdreht sich schwups schon wieder ein Muskel & nimmt mir den Atem.
Unglaublich.

Also statt auf den Rücken am Bauch gelegt. Entlastung.

Du bist ganz schön verkrampft, sagt sie und fährt den Rücken entlang.
Innerlich grinse ich - das sind eigentlich Muskeln vom Training, außerdem bin ich ja wieder beim Badminton.
Aber schön, daß man was davon merkt.

... verpflanzen (0 Kommentare)   ... bewässern