Donnerstag, 29. November 2018
Genußhinterfragung
Endlich mal wieder bisserl Kultur.
Eingeschoben und ausgenutzt, daß der NM-Termin umgeändert wurde. Also ausgetauscht und ausnahmsweise heimatnah. Fein, fein, fein.
Auch wenn ich mittags mal kurz knatschig war, lag aber am 6h30 Wecker.

Das Gute war aber die Begleitung. Frau vom Fach und irgendwie ergab es sich, als wir beim Kaffee Krankheitsgeschichten tauschten, daß ich erwähnte, wie schlecht es mir nach dieser Untersuchung ging und ich das Gefühl hatte, mir würd der Kopf platzen.
Sie darauf nur: Verträgst Du Soja? Oder bist Du allergisch?
Ich: Nun ja - eigentlich schon Allergie, aber wenn ichs nicht übertreib gehts normalerweise.


Ok - jetzt weiß ich mehr. Nachdem man immer für blöd erklärt wird.
Es gibt genug Zeug, daß man mir nie nie nie hätte spritzen dürfen.
Oder wenigstens zuerst nachfragen. Oder oder oder.

Ich bin stückweise entsetzt. Über die Fahrläßigkeit des medizinischen Personals rund um mich herum.
Die TCM hatte mich auch -trotz Allergiebefunds- auf Soja umgestellt.
Bis ich körperlich so fertig war, daß ich das ungefragt eingestellt hab.

... verpflanzen (0 Kommentare)   ... bewässern